• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

14-Jähriger stürzt in Ausserberg über einen Abhang – schwer verletzt geborgen

Am Freitagmorgen, 17. Juli 2020 stürzte ein Jugendlicher auf einem «Suonenweg» oberhalb von Ausserberg über einen Abhang. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Der Unfall ereignete sich gegen 07:00 Uhr oberhalb von Ausserberg, am Orte genannt «Eiholzwald». Zwei Jugendliche waren auf dem Suonenweg vom Baltschiedertal herkommend in Richtung «Milachern» unterwegs. Aus zurzeit nicht geklärten Gründen stürzte einer der beiden Jugendlichen zirka 20 Meter tief in unwegsames Gelände.

Die aufgebotenen Einsatzkräfte konnten den Verunfallten bergen. Er wurde anschliessend mit einem Helikopter der Air Zermatt ins Inselspital Bern geflogen. Beim Verletzten handelt es sich um einen 14-jährigen Walliser mit Wohnsitz in der Region. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Kantonale Walliser Rettungsorganisation (KWRO) – Air Zermatt – Notarzt – Rettungsspezialist

Kapo VS

WallisWallis / 17.07.2020 - 14:07:44