ORT Zürich 22°
Winterthur Di. 27. Februar 2018 - 17:16 Uhr / Stapo Winterthur/PN

Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte – Zeugenaufruf

Dabei wurden zwei Personen verletzt. Der genaue Unfallhergang ist unklar, die Polizei sucht Zeugen. (Bild: Stapo Winterthur)
Dabei wurden zwei Personen verletzt. Der genaue Unfallhergang ist unklar, die Polizei sucht Zeugen. (Bild: Stapo Winterthur)
Google Maps: Winterthur, Winterthur, Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Winterthur, Winterthur, Zürich (ZH), Zürich

Am Dienstag, 27. Februar 2018, kam es an der Zürcherstrasse, Höhe Wasserfurristrasse, zu einem Verkehrsunfall, an dem vier Personenwagen beteiligt waren. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Der genaue Unfallhergang ist unklar, die Polizei sucht Zeugen. - Stapo Winterthur/PN

Kurz vor 15.30 Uhr wurde der Stadtpolizei Winterthur ein Unfall an der Zürcherstrasse, Höhe Wasserfurristrasse, gemeldet. Umgehend rückten Patrouillen der Stadtpolizei und der Rettungsdienst Winterthur an den Unfallort aus.

Ersten Erkenntnissen zufolge geriet ein 37-jähriger Lenker, der mit seinem Personenwagen stadteinwärts fuhr, aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Auto kollidierte. Darauf prallte er mit einem weiteren stadtauswärts fahrenden Wagen zusammen, dem in der Folge das hinterherfahrende Auto auffuhr.

Der Unfall forderte zwei verletzte Frauen im Alter von 32 und 33 Jahren, wovon eine ins Spital verbracht werden musste. Der Unfallverursacher lenkte sein Fahrzeug trotz Führerausweisentzug. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand weiterer Abklärungen.

Die Zürcherstrasse wurde infolge des Unfalls ab Untere Briggerstrasse stadtauswärts für den Verkehr gesperrt.

Personen, die Angaben zum geschilderten Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Winterthur, Tel. 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN