ORT Zürich 19,2°
Zürich (ZH) Do. 16. Februar 2017 - 17:00 Uhr / Stapo ZH/PN

Tragischer Verkehrsunfall fordert ein Todesopfer - Zeugenaufruf

Stadtpolizei Zürich bittet Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0 444 117 117 zu melden. (Symbolbild)
Stadtpolizei Zürich bittet Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0 444 117 117 zu melden. (Symbolbild)
Google Maps: Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Zürich (ZH), Zürich

Zürich/ZH. Am Donnerstag, 16. Februar 2017, kam es beim Heimplatz im Kreis 1 zu einem tragischen Verkehrsunfall. Dabei verlor ein Mann mittleren Alters sein Leben. - Stapo ZH/PN

Kurz nach 15.00 Uhr fuhr ein Lastwagen durch die Hottingerstrasse in Richtung Heimplatz und wollte dort nach links in die Rämistrasse abbiegen. Aus bisher nicht bekannten Gründen, kollidierte er im Kreuzungsbereich mit einem Velofahrer.

Dieser kam dabei zu Fall und zog sich dabei leider derart gravierende Verletzungen zu, dass er trotz sofortigen Reanimationsmassnahmen noch auf der Unfallstelle verstarb. Der genaue Unfallhergang steht zurzeit nicht fest. Es sind Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes, des Forensischen Institutes und Ärzte des Instituts für Rechtsmedizin vor Ort.

Zum einen werden Spuren gesichert und Tatbestandsaufnahmen erstellt, zum anderen wird die Todesursache abgeklärt. Parallel dazu werden Zeuginnen und Zeugen gesucht und befragt.

Die Stadtpolizei Zürich bittet Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0 444 117 117 zu melden.

Im Bereich des Heimplatzes ist mit grösseren Verkehrsbehinderungen, sowohl im öffentlichen wie auch im Individualverkehr zu rechnen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN