ORT Zürich -1,6°
Winterthur Mi. 31. Januar 2018 - 09:18 Uhr / Stapo Winterthur/PN

Schwerer Verkehrsunfall an der Neuwiesenstrasse - Zeugenaufruf

Der Velofahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer. (Symbolbild)
Der Velofahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer. (Symbolbild)
Google Maps: Winterthur, Winterthur, Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Winterthur, Winterthur, Zürich (ZH), Zürich

Winterthur/ZH. Am Dienstagabend, 30. Januar 2018, kam es an der Verzweigung Neuwiesenstrasse/Paulstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Velo. Die Velolenkerin verletzte sich dabei schwer. Die Polizei sucht Zeugen. - Stapo Winterthur/PN

Kurz nach 17.00 Uhr fuhr ein Lastwagenlenker mit seinem Fahrzeug durch die Neuwiesenstrasse in Richtung Wülflingerstrasse. Als er rechts in die Paulstrasse abbiegen wollte, kam es zu Kollision mit einer Velofahrerin. Die 42-jährige Frau geriet unter den Lastwagen und musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Der 68-jährige Lastwagenlenker erlitt einen Schock.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und wird durch die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland sowie Spezialisten der Stadtpolizei Winterthur und des Forensischen Instituts Zürich abgeklärt. Zur genauen Unfalldokumentation ist der Unfallfotodienst der Kantonspolizei Zürich ausgerückt.

Die Neuwiesenstrasse und die Paulstrasse bleiben voraussichtlich noch bis etwa 20.00 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Personen, die Angaben zum geschilderten Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, Tel. 052 267 51 52, zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN