Zürich (ZH) Mi. 3. April 2019 - 13:44 Uhr / Stapo ZH/PN

Schildkröte hat Heimweh: Besitzer bitte melden

In guten Händen – aber nur vorübergehend. Wer vermisst diese Schildkröte? (Bild: Stapo ZH)
In guten Händen – aber nur vorübergehend. Wer vermisst diese Schildkröte? (Bild: Stapo ZH)
Sie war allein im Zürcher Villenviertel unterwegs: Schildkrötenbesitzer bitte melden! (Bild: Stapo ZH)
Sie war allein im Zürcher Villenviertel unterwegs: Schildkrötenbesitzer bitte melden! (Bild: Stapo ZH)

polizeinews.ch Zürich (ZH), Zürich

Zürich/ZH Am Dienstagmittag, dem 02. April 2019 fand ein Passant eine Schildkröte im Kreis 2. Die Stadtpolizei sucht den Besitzer oder die Besitzerin des Reptils. - Stapo ZH/PN

Kurz vor 12:00 Uhr stoppte ein Passant an der Bellaria-strasse eine vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung. Er erklärte den Polizisten, dass er eine verirrte Schildkröte entdeckt habe. Die Uniformierten nahmen das Tier in ihre Obhut und versuchten sein Zuhause ausfindig zu machen. Leider konnten sie das ausgebüxte Reptil vor Ort nicht vermitteln.

Die Schildkröte ist ca. 22 Zentimeter lang und etwa 9 Zentimeter hoch. Ob es sich beim Tier um ein Männchen oder Weibchen handelt, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Beim Reptil handelt es sich wahrscheinlich um eine Breitrandschildkröte (Testudo marginata), welches zwischen 10 und 20 Jahren alt ist.

Zeugenaufruf: Wer ein solches Reptil vermisst oder Angaben zum Besitzer oder zur Besitzerin machen kann, wird gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich unter Telefon 0 444 117 117 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN