Lindau Mi. 3. Juli 2019 - 12:19 Uhr / Kapo ZH/PN

Polizei stoppt jungen Raser

Erst 18 und schon ein Raser ... (Symbolbild)
Erst 18 und schon ein Raser ... (Symbolbild)

polizeinews.ch Lindau, Pfäffikon, Zürich (ZH), Zürich

Lindau/ZH Die Kantonspolizei hat am Samstag in Winterberg (Gemeinde Lindau) eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und dabei einen Automobilisten angehalten, welcher mit massiv übersetztem Tempo unterwegs war. - Kapo ZH/PN

Verkehrspolizisten führten am 29.06.2019 im Ausser-ortsbereich an der Brüttenerstrasse eine Geschwindig-keitskontrolle durch. Um 17.30 Uhr passierte ein 18-jähriger Schweizer die Messstelle mit einem Tempo von 153 km/h.

Bei der anschliessenden Kontrolle des Lenkers stellte sich heraus, dass er erst seit mitte Mai 2019 im Besitz seines Führerausweises auf Probe ist; dieser wurde ihm durch die Polizisten abgenommen. Der Personenwagen wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Wegen eines Raserdeliktes wird gegen ihn bei der Staats-anwaltschaft See/Oberland ein Strafverfahren eröffnet.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Kaum die Prüfung bestanden und den Lappen in Händen,schon die Sau rauslassen!Genau wegen solchen Hohlbirnen,wurden damals 2005 diese sogenannten Weiterbildungskurse obligatorisch eingeführt,wo jeder Neulenker absolvieren muss,nur weil andere sich total daneben benehmen!Hier sollte man gleich ein lebenlanges Fahrverbot aussprechen!Weil solche unbehlerbar sind und es später garantiert nochmals tun!
Patrick sagte am 5. Jul 2019 10:25:03 #
KOMMENTAR SCHREIBEN