ORT Zürich 10,6°
Winterthur Di. 4. Juli 2017 - 10:38 Uhr / Stapo Winterthur/PN

Mutmasslicher Tager ermittelt und zur Anzeige gebracht

Der Sachschaden wird auf rund 80'000 Franken geschätzt. (Symbolbild)
Der Sachschaden wird auf rund 80'000 Franken geschätzt. (Symbolbild)
Google Maps: Winterthur, Winterthur, Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Winterthur, Winterthur, Zürich (ZH), Zürich

Winterthur/ZH. Die Stadtpolizei Winterthur hat gegen einen 29-jährigen Schweizer ein Ermittlungs­verfahren (04.07.17) abgeschlossen. Ihm werden in 225 Fällen Sachbe­schädigungen zur Last gelegt. Er ist gegenüber der Polizei geständig. - Stapo Winterthur/PN

Der Mann brachte zwischen November 2016 und Februar 2017 in den Kantonen Zürich, Bern und Aargau Schriftzüge mittels Tag-Stift und Farbspraydose auf diversen Oberflächen an.

Die meisten davon auf dem Stadtgebiet Winterthur. Er verursachte dabei einen Sachschaden in der Höhe von rund 80‘000 Franken. Er wird zuhanden Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland zur Anzeige gebracht.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN