ORT Zürich 21°
Zürich Di. 10. Juli 2018 - 11:23 Uhr / Stapo ZH/PN

Mehrere Brandstiftungen an Containern – Zeugenaufruf

Nach ersten Erkenntnissen geht die Stadtpolizei Zürich von Brandstiftung aus. (Symbolbild)
Nach ersten Erkenntnissen geht die Stadtpolizei Zürich von Brandstiftung aus. (Symbolbild)
Google Maps: Zürich, Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Zürich, Zürich (ZH), Zürich

In der Nacht auf Sonntag, 8. Juli 2018, kam es in den Stadtkreisen 3, 4 und 9 zu mehreren Brandstiftungen. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen. - Stapo ZH/PN

Kurz nach 02.00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass am Espenhofweg 58 ein Container brenne. Rund eine Stunde später sowie kurz nach 03.30 Uhr erhielt die Stadtpolizei zwei weitere Anrufe wegen brennender Container an der Seebahnstrasse 229 sowie an der Zypressenstrasse 78. Schlussendlich folgten zwischen 04.00 und 04.40 Uhr drei weitere Meldungen. Dabei brannten Container an der Gut- und Langgrütstrasse.

Sämtliche Brände konnten von Schutz & Rettung Zürich gelöscht werden. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Aufgrund erster Erkenntnisse geht die Stadtpolizei in den meisten Fällen von Brandstiftung aus. Detektive der Stadtpolizei sowie Brandermittler der Kantonspolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf: Gesucht werden Personen, die in der Nacht auf Sonntag, 8. Juli 2018 an den jeweiligen Örtlichkeiten in den Kreisen 3, 4 und 9 verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sonstige Angaben zu den geschilderten Vorfällen machen können. Hinweise nimmt die Stadtpolizei unter der Telefonnummer 0 444 117 117 entgegen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN