Zürich (ZH) Fr. 3. Mai 2019 - 13:16 Uhr / Stapo ZH/PN

Mann von Tram erfasst und verletzt – Zeugenaufruf

Der 29-jährige Fussgänger wurde vom Tram erfasst und verletzt. Wer hat etwas beobachtet? (Symbolbild)
Der 29-jährige Fussgänger wurde vom Tram erfasst und verletzt. Wer hat etwas beobachtet? (Symbolbild)
(Symbolbild)
(Symbolbild)

polizeinews.ch Zürich (ZH), Zürich

Zürich/ZH Am Donnerstagmorgen, dem 02.05.2019 kam es im Kreis 1 zu einer Kollision zwischen einem Tram und einem Fussgänger, der sich dabei am Kopf verletzte. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen. - Stapo ZH/PN

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen überquerte ein Mann kurz nach 08:45 Uhr via Fussgängerstreifen die Löwenstrasse auf der Höhe der Schweizergasse. Dabei wurde der 29-Jährige von einem Tram erfasst und verletzt.

Die Sanität von Schutz & Rettung Zürich brachte ihn nach der Erstversorgung vor Ort mit unbekannten Kopfver-letzungen ins Spital. Wie es zum Unfall kam, ist derzeit unklar und wird durch Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich untersucht.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum geschilderten Unfall an der Löwenstrasse, Höhe Schweizergasse, zwischen der Tramhaltstelle Löwenplatz und dem Hauptbahnhof, vom Donnerstag, dem 02.05.2019 kurz nach 08:45 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN