ORT Zürich -2°
Zürich (ZH) Di. 13. November 2018 - 16:49 Uhr / Stapo ZH/PN

Mann in Shoppingcenter von herabstürzender Weihnachtsdeko getroffen

Der getroffene Mann musste mit bisher unbekannten Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Der getroffene Mann musste mit bisher unbekannten Kopfverletzungen ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Google Maps: Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Zürich (ZH), Zürich

Zürich/ZH Am Montag, dem 12.11.2018 stürzte in einem Einkaufszentrum im Kreis 9 eine Holzplatte ca. 10 Meter in die Tiefe und verletzte dabei einen Mann. - Stapo ZH/PN

Kurz vor 14.45 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass in einem Einkaufszentrum eine Holzplatte auf einen Mann gefallen sei. Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen waren Arbeiter dabei, die Dekoration für Weihnachten im Einkaufszentrum zu montieren.

Aus noch unbekannten Gründen fiel ein Teil der Dekoration, eine ca. 150 x 30 cm grosse Holzplatte rund 10 Meter in die Tiefe und traf und verletzte dabei einen Mann. Er musste mit zurzeit noch unbekannten Kopfverletzungen durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden.

Der Unfallhergang und die Unfallursache werden durch Spezialisten des Unfalltechnischen Diensts der Stadtpolizei Zürich und des Forensischen Instituts Zürich abgeklärt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN