Schlieren Mi. 19. Juni 2019 - 13:47 Uhr / Kapo ZH/PN

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Der schwerverletzte Bauarbeiter wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Der schwerverletzte Bauarbeiter wurde mit der Ambulanz ins Spital gebracht. (Symbolbild)

polizeinews.ch Schlieren, Dietikon, Zürich (ZH), Zürich

Schlieren/ZH Bei einem Arbeitsunfall am späteren Montagnachmittag hat sich ein Bauarbeiter schwere Verletzungen zugezogen. - Kapo ZH/PN

Am 17.06.2019 kurz vor 16:30 Uhr waren Bauarbeiter damit beschäftigt, Betonelemente entlang einer Gebäudemauer zu montieren. Aus zurzeit noch ungeklärten Gründen kippte ein rund 600 Kilogramm schweres Element, stürzte in der Folge zu Boden und traf einen Bauarbeiter.

Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde er mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gebracht.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen Angehörige der Kommunalpolizei Schlieren/Urdorf, Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich (FOR) sowie ein Ambulanzteam mit Notarzt des Spitals Limmattal im Einsatz.


Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN