ORT Zürich °
Andelfingen Di. 29. Januar 2019 - 16:47 Uhr / Kapo ZH/PN

Katze angeschossen: zwei mutmassliche Tierquäler in U-Haft

Eine angeschossene Katze, zwei Personen in U-Haft: Mit dm Tierschutzgesetzt ist offenbar nicht zu spassen! (Symbolbild)
Eine angeschossene Katze, zwei Personen in U-Haft: Mit dm Tierschutzgesetzt ist offenbar nicht zu spassen! (Symbolbild)

polizeinews.ch Andelfingen, Zürich (ZH), Zürich

Andelfingen/ZH Die Kantonspolizei Zürich hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland am Montag zwei Personen festgenommen, die verdächtigt werden, gegen das Tierschutzgesetz verstossen zu haben. - Kapo ZH/PN

Am Mittwoch, dem 23.01.2019 erstattete eine Katzenbe- sitzerin Anzeige bei der Kantonspolizei Zürich, da ihre Katze offenbar angeschossen worden sei.

Aufgrund polizeilicher Ermittlungen ergab sich gegen einen Mann und eine Frau ein dringender Tatverdacht. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurden Vorführbefehle sowie ein Hausdurchsuchungsbefehl ausgestellt. Die beiden mutmasslichen Täter wurden durch die Kantons- polizei Zürich festgenommen und der Staatsanwaltschaft zugeführt. Diese beantragte Untersuchungshaft.

Der Tathergang sowie das Tatmotiv sind zurzeit Gegenstand der Ermittlungen, welche durch die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland sowie die Kantonspolizei Zürich geführt werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

ELENDES DRECKSPACK!!!Tierquäler hasse ich wie die Pest!!!Wenn ich solche in die Finger kriegen würde,dann würde ich...Muss ich für mich behalten!Ich hoffe,dem angeschossenen Büsi,geht es bald wieder gut...!
Patrick sagte am 31. Jan 2019 11:17:14 #
KOMMENTAR SCHREIBEN