Bülach Sa. 27. Juni 2020 - 11:45 Uhr / Kapo ZH/PN

Drei Frauen ohne Arbeitsbewilligung verhaftet

 (Symbolbild)
(Symbolbild)

polizeinews.ch Bülach, Bülach, Zürich (ZH), Zürich

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht von Freitag auf Samstag (26./27.6.2020) in einem Club im Bezirk Bülach eine Kontrolle durchgeführt und drei Personen verhaftet. - Kapo ZH/PN

Die Kantonspolizisten kontrollierten gegen Mitternacht die Personen im Club. Dabei wurden drei Frauen verhaftet, die sich ohne Arbeitsbewilligung als Animierdamen oder Musikerin betätigten. Sie wurden der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt. Die 45-jährige Betreiberin muss sich als deren Arbeitgeberin gleichermassen vor der Staatsanwaltschaft verantworten. Bei den Verhafteten handelt sich um drei Frauen im Alter zwischen 29 und 45 Jahren. Sie alle stammen aus Albanien.

Im Club wurde auch ausserhalb des Fumoirs geraucht und mindestens ein Musiker logierte in einem Hinterzimmer, welches als solches nicht bewilligt ist. Entsprechend wird nebst dem Ausländer- und Integrationsgesetz auch die Gastgewerbe-, die Passivraucher- sowie die Planungs- und Baugesetzgebung zur Anwendung gelangen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN