Winterthur Mo. 11. Mai 2020 - 09:39 Uhr / Stadtpolizei Winterthur/PN

Bei Probefahrt verunfallt

  (Symbolbild)
(Symbolbild)

polizeinews.ch Winterthur, Winterthur, Zürich (ZH), Zürich

Am Samstag, 9. März 2020, kam es in Winterthur zu einem Verkehrsunfall. Eine 38-jährige Motorradlenkerin wurde dabei verletzt. - Stadtpolizei Winterthur/PN

Kurz vor 15:00 Uhr ereignete sich an der Steigstrasse in Winterthur ein Verkehrsunfall mit Körperverletzung.
Eine 38-jährige Frau führte mit einem Motorrad eine Probefahrt durch. Dabei verlor sie die Herrschaft über das
Fahrzeug und prallte frontal gegen die Wand eines Gebäudes. Durch den Aufprall zog sich die
Motorradlenkerin leichte Kopfverletzungen und Schürfungen zu, die im Spital ärztlich behandelt werden
mussten.

Die Frau hatte für die Probefahrt keinen Sturzhelm getragen. Am Motorrad und am Gebäude entstand ein Sachschaden von über 5000 Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN