ORT Zürich -1,6°
Zürich (ZH) Di. 16. Januar 2018 - 11:51 Uhr / Stapo ZH/PN

Auf dem Weg ins Depot verunfallt

Ein Buschauffeur verunfallte im Kreis 4 mit seinem Linienbus. Es entstand erheblicher Sachschaden. (Symbolbild)
Ein Buschauffeur verunfallte im Kreis 4 mit seinem Linienbus. Es entstand erheblicher Sachschaden. (Symbolbild)
Google Maps: Zürich (ZH), Zürich

polizeinews.ch Zürich (ZH), Zürich

Zürich/ZH. Am Montagabend, 15. Januar 2018, verunfallte ein VBZ-Chauffeur mit seinem Linienbus im Kreis 4. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. - Stapo ZH/PN

Kurz nach 19.45 Uhr fuhr ein VBZ-Bus ohne Passagiere von der Hardstrasse herkommend durch die Bullingerstrasse in Richtung Depot Hardau. Höhe Bullingerstrasse 80 verlor der Chauffeur aus noch nicht geklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er kollidierte in der Folge mit einem Inselschutzpfosten, einem Baum und schlussendlich mit zwei parkierten Autos. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt.

Zur Spurensicherung rückte auch der Unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei Zürich aus. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen steht ein medizinisches Problem im Vordergrund.

Der Buschauffeur wurde vorübergehend hospitalisiert. Der Sachschaden beträgt mehrere 10‘000 Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN