ORT Zürich -3°
Zug Mi. 28. November 2018 - 17:17 Uhr / Zuger Polizei/PN

Vortritt missachtet – Auto überschlägt sich

Das Auto der Vortrittsberechtigten landete auf dem Dach, die Unfallverursacherin kam mit dem Schrecken davon. (Bild: Zuger Polizei)
Das Auto der Vortrittsberechtigten landete auf dem Dach, die Unfallverursacherin kam mit dem Schrecken davon. (Bild: Zuger Polizei)
Google Maps: Zug, Zug (ZG), Zentralschweiz

polizeinews.ch Zug, Zug (ZG), Zentralschweiz

Menzingen/ZG Bei der Verzweigung Aegeristrasse-Nidfuren sind zwei Autos zusammengestossen. Eine Frau wurde leicht verletzt. Die Unfallverursacherin hat den Vortritt missachtet. - Zuger Polizei/PN

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, dem 27.11.2018 kurz nach 07:30 Uhr bei der Verzweigung Nidfuren / Aegeristrasse.

Eine 51-jährige Autolenkerin beabsichtigte von Edlibach herkommend in die Ägeristrasse Richtung Zug einzubiegen. Dabei übersah sie wegen eines neben ihr eingespurten Fahrzeuges eine vortrittsberechtigte 19-jährige Autofahrerin auf der Aegeristrasse, die Richtung Zug fuhr. Es kam zur seitlichen Kollision, wobei sich das Auto der 19-Jährigen überschlug.

Die junge Frau wurde leicht verletzt, die Unfallverursacherin kam mit dem Schrecken davon. Der Rettungsdienst Zug brachte beide Frauen zur Kontrolle ins Spital. Der Sachschaden an den Autos ist beträchtlich. Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr. Die Aegeristrasse war während der Sachverhaltsaufnahme und der Fahrzeugbergung nur einspurig befahrbar.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, der Feuerwehren Menzingen und Neuheim, eines privaten Abschleppunternehmens und der Zuger Polizei.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN