ORT Zürich
Obwalden (OW) Di. 6. Februar 2018 - 08:22 Uhr / Kapo OW/PN

Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

Am 05.02.2018 ereignete sich ein Verkehrsunfall mit beträchtlichem Sachschaden. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht, wo sie jedoch ohne Befund wieder entlassen werden konnte. (Bild: Kapo OW)
Am 05.02.2018 ereignete sich ein Verkehrsunfall mit beträchtlichem Sachschaden. Eine Person wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht, wo sie jedoch ohne Befund wieder entlassen werden konnte. (Bild: Kapo OW)
Google Maps: Obwalden (OW), Zentralschweiz

polizeinews.ch Obwalden (OW), Zentralschweiz

St. Niklausen/OW. Am 05.02.2018 um zirka 09.05 Uhr fuhr ein PW-Lenker von Kerns Richtung St. Niklausen. Aus bisher unbekannten Gründen kam dieser im Bereich Filand auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Personenwagen. - Kapo OW/PN

Der talwärts fahrende PW wurde folglich rechts ins Wiesland und über die ansteigende Böschungsmauer abgewiesen. Im Anschluss fiel der PW ab der Mauer zurück auf die Fahrbahn. Dabei kollidierte der PW mit einem weiteren Richtung St. Niklausen fahrenden PW frontal. Ein 7-jähriges Kind wurde zur Kontrolle ins Spital überführt. An den drei beteiligten Personenwagen entstanden Totalschaden.

Die Melchtalerstrasse musste für rund 1.5 Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Für den PW-Verkehrs wurde eine Umleitung eingerichtet. Für die Betreuung der Fahrzeuginsassen stand der Rettungsdienst des Kantonspitals Obwalden im Einsatz. Zur Bergung der Unfallfahrzeugen wurden zwei Abschleppfahrzeuge eingesetzt. Da am Unfallort massiv Öl und andere Flüssigkeiten ausliefen, musste zur Reinigung der Strasse der Strassenunterhaltdienst aufgeboten werden.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Obwalden abgeklärt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN