Ingenbohl Mo. 15. Juli 2019 - 11:15 Uhr / Kapo SZ/PN

Verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrolle

Die Kontrolle fand in den frühen Morgenstunden statt. (Bild: Kapo SZ)
Die Kontrolle fand in den frühen Morgenstunden statt. (Bild: Kapo SZ)

polizeinews.ch Ingenbohl, Schwyz, Schwyz (SZ), Zentralschweiz

Ingenbohl/SZ Bei einer Verkehrskontrolle mit Unterstützung des Grenzwachtkorps stellte die Kantonspolizei mehrere Widerhandlungen gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz sowie gegen das Strassenverkehrsgesetz fest. - Kapo SZ/PN

Bei einer in den frühen Morgenstunden des 11.07.2019 durchgeführten verkehrs- und kriminalpolizeilichen Kontrolle beim Wolfsprung in Brunnen (Gemeinde Ingenbohl) wurden vier Personen vorübergehend festgenommen, weil sie nicht über die für eine Einreise in die Schweiz nötigen Papiere verfügten. Sie müssen sich vor der Staatsanwaltschaft Innerschwyz verantworten.

Ein Carchauffeur hatte zudem die zulässige Lenkzeit überschritten und wird von der Kantonspolizei Schwyz zur Anzeige gebracht. Ein 30-jähriger Autofahrer musste sich wegen des Verdachts auf Führen eines Fahrzeugs unter Drogeneinfluss einer Blut- und Urinprobe unterziehen und sein Führerausweis wurde ihm abgenommen
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN