Dallenwil Mo. 18. Mai 2020 - 06:01 Uhr / Kapo NW/PN

Töfffahrer stürzt in steiles Gelände ab

(Symbolbild)
(Symbolbild)

polizeinews.ch Dallenwil, Nidwalden (NW), Zentralschweiz

Am Sonntag 17. Mai 2020 kurz nach Mittag, ereignete sich in Dallenwil NW ein Motorrad-Selbstunfall. - Kapo NW/PN

Der junge Mann fuhr mit seinem Motorrad von Wiesenberg talwärts in Richtung Dallenwil. In der Haarnadelkurve des 'Chäppelirank' kollidierte er dann frontal mit der Leitplanke. Während das Motorrad dort hängenblieb, stürzte der Lenker kopfüber ins steile, nachfolgende Gelände ab.

Dabei zog er sich Arm- und Beinverletzungen zu. Die aufgebotene Schweizerische Rettungsflugwacht Rega barg den Verunglückten mittels einer Windenbergung und flog ihn in ein nahegelegenes Spital.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN