ORT Zürich -2°
Luzern (LU) Mi. 31. Januar 2018 - 09:15 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Tätliche Auseinandersetzung an der Baselstrasse – zwei Personen verletzt

Am Dienstagnachmittag wurde der Luzerner Polizei eine tätliche Auseinandersetzung zwischen Männern an der Baselstrasse gemeldet. Dabei wurden zwei Personen verletzt. (Symbolbild)
Am Dienstagnachmittag wurde der Luzerner Polizei eine tätliche Auseinandersetzung zwischen Männern an der Baselstrasse gemeldet. Dabei wurden zwei Personen verletzt. (Symbolbild)
Google Maps: Luzern (LU), Zentralschweiz

polizeinews.ch Luzern (LU), Zentralschweiz

Luzern/LU. Am Dienstagnachmittag, 30.01.2018, 13:00 Uhr wurde der Luzerner Polizei eine tätliche Auseinandersetzung zwischen Männern an der Baselstrasse gemeldet. - Luzerner Polizei/PN

Am Tatort wurde ein zwei verletzte Männer angetroffen. Der eine musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Beide Verletzten stammen aus Eritrea. Ein tatverdächtiger Mann konnte im Bereich des Tatortes festgenommen werden. Dabei handelt es sich um einen Mann aus Kamerun. Die Baselstrasse musste stadteinwärts kurzzeitig gesperrt werden.

Weitere Informationen können zum jetzigen Zeitpunkt nicht abgegeben werden. Es gilt die Unschuldsvermutung. Die Strafuntersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN