Feusisberg Mo. 5. August 2019 - 12:30 Uhr / Kapo SZ/PN

Stall in Vollbrand – keine Opfer

Ein Höhenfeuer der anderen Art: Der Stall brannte am 1. August bis auf die Grundmauern nieder. (Bild: Kapo SZ)
Ein Höhenfeuer der anderen Art: Der Stall brannte am 1. August bis auf die Grundmauern nieder. (Bild: Kapo SZ)

polizeinews.ch Feusisberg, Höfe, Schwyz (SZ), Zentralschweiz

Feusisberg/SZ Am 01.08.2019 brach in einem Stall ein Feuer aus. Verletzt wurde niemand. - Kapo SZ/PN

Am Donnerstag musste die Feuerwehr Feusisberg-Schindellegi kurz nach 22:00 Uhr ins Gebiet Ruostel ausrücken. Ein kleiner, freistehender Stall war aus bisher unbekannten Gründen in Vollbrand geraten und wurde in der Folge bis auf die Grundmauern zerstört.

Menschen und Tiere kamen dabei keine zu Schaden. Zur Klärung der Brandursache hat die Kantonspolizei Schwyz Ermittlungen aufgenommen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN