ORT Zürich 14°
Baar ZG Do. 4. Oktober 2018 - 18:36 Uhr / Zuger Polizei/PN

Selbstunfall unter Drogeneinfluss

Der Führerausweis wurde dem Autolenker auf der Stelle abgenommen.
Der Führerausweis wurde dem Autolenker auf der Stelle abgenommen.

polizeinews.ch Baar ZG, Zug (ZG), Zentralschweiz

Baar/ZG Ein Autolenker ist in einen Inselschutzpfosten gefahren. Verletzt wurde niemand. - Zuger Polizei/PN

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, dem 03.10.2018) kurz vor 23:00 Uhr auf der Sihlbruggstrasse in Walterswil (Gemeinde Baar). Ein 28-jähriger Fahrzeuglenker, der in Richtung Sihlbrugg fuhr, kam von der Strasse ab und prallte in einen Inselschutzpfosten.

Bei der Sachverhaltsaufnahme stellten die Einsatzkräfte beim Unfallverursacher Anzeichen für einen vorange- gangenen Betäubungsmittelkonsum fest. Nach einem positiv ausgefallenen Drogenschnelltest musste er sich im Spital einer Blut- und Urinprobe unterziehen.

Der Führerausweis wurde dem 28-Jährigen zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenom- men. Er muss sich zudem wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Führen von Fahrzeugen unter Drogeneinfluss vor der Staatsanwalt- schaft des Kantons Zug verantworten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN