ORT Zürich 11°
Sisikon Fr. 14. September 2018 - 14:35 Uhr / Kapo UR/PN

Sekundenschlaf: Selbstunfall mit Personenwagen, niemand verletzt

Kurzer Schlaf, teure Folgen: Der Sachschaden beträgt 35'000 Franken. (Bild: Kapo UR)
Kurzer Schlaf, teure Folgen: Der Sachschaden beträgt 35'000 Franken. (Bild: Kapo UR)
Google Maps: Sisikon, Uri, Uri (UR), Zentralschweiz

polizeinews.ch Sisikon, Uri, Uri (UR), Zentralschweiz

Sisikon/UR Am Donnerstagabend, dem 13.09.2018 wurde eine Autolenkerin von einem Sekundenschlaf übermannt. - Kapo UR/PN

Kurz vor 17.00 Uhr fuhr eine Autolenkerin mit Zürcher Kontrollschildern auf der Axenstrasse in Richtung Süden. Eingangs Dorf Sisikon ereilte sie, gemäss eigenen Aussagen, ein Sekundenschlaf. In der Folge fuhr sie mit dem Wagen auf eine Verkehrsinsel und kollidierte dort frontal mit einem Baum . Verletzt wurde niemand.

Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 35'000 Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN