ORT Zürich -1°
Hergiswil NW Fr. 7. April 2017 - 16:46 Uhr / Kapo NW/PN

Raubüberfall auf Verkaufsgeschäft – Täterschaft ermittelt

Die Kantonspolizei Nidwalden hat gestützt auf Ermittlungen insgesamt vier Personen festgenommen welche mit der Tat in Zusammenhang stehen. (Symbolbild)
Die Kantonspolizei Nidwalden hat gestützt auf Ermittlungen insgesamt vier Personen festgenommen welche mit der Tat in Zusammenhang stehen. (Symbolbild)
Google Maps: Hergiswil NW, Nidwalden (NW), Zentralschweiz

polizeinews.ch Hergiswil NW, Nidwalden (NW), Zentralschweiz

Hergiswil/NW. Am Dienstag, 14.02.2017, kurz vor 20.00 Uhr, wurde in Hergiswil, auf die Coop Filiale am Bahnhof, ein Raubüberfall verübt. - Kapo NW/PN

Die Täterschaft bedrohte kurz vor Ladenschluss einen Mitar- beiter an der Kasse mit einem Messer. Dabei erbeutete die Täterschaft mehrere CHF 100.00 und konnte in der Folge unerkannt flüchten.

Gestützt auf umfangreiche Ermittlungen und ausgewertete Spuren konnten am Donnerstag, 06.04.2017, insgesamt vier Personen vorläufig festgenommen werden. Anlässlich der durchge- führten Einvernahmen gaben die vier Personen eine Tatbeteiligung zu.

Bei den Tätern handelt es sich um vier männliche Personen im Alter von 16 – 20 Jahren. Diese sind im Kanton Nidwalden und Kanton Luzern wohnhaft.

Die vier müssen sich nun vor der Staatsanwaltschaft Nidwalden und den Jugendstaatsanwaltschaften Nidwalden und Luzern verantworten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN