ORT Zürich 3,5°
Luzern (LU) Fr. 14. Juli 2017 - 12:42 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Raser: 72km/h in 30-er-Zone

Die Luzerner Polizei hat einen notorischen Raser festgenommen, welcher in der Zentralschweiz mehrfach zu schnell mit seinem Auto unterwegs war. Das Auto des 59-jährigen Mannes aus dem Kanton Luzern wurde sichergestellt. (Symbolbild)
Die Luzerner Polizei hat einen notorischen Raser festgenommen, welcher in der Zentralschweiz mehrfach zu schnell mit seinem Auto unterwegs war. Das Auto des 59-jährigen Mannes aus dem Kanton Luzern wurde sichergestellt. (Symbolbild)
Google Maps: Luzern (LU), Zentralschweiz

polizeinews.ch Luzern (LU), Zentralschweiz

Luzern/LU. Der Mann wurde bereits im Januar 2017 an der Seestrasse in Horw (30er-Zone) mit 58km/h gemessen. Er musste darum den Führerausweis abgeben. Im April fuhr er auf der Autobahn A2 im 80er-Breich mit 142km/h. Im Mai 2017 wurde er in der Voltastrasse in der Stadt Luzern von einer Geschwindigkeitsmessanlage geblitzt. - Luzerner Polizei/PN

In der 30-er-Zone, im Umfeld von einem Schulhaus, fuhr er abends - auf regennasser Strasse - mit 72km/h. Zudem fuhr er zwei Mal zu schnell durch den Reussporttunnel (22 und 39km/h zu schnell).

Allein im Kanton Luzern hat der Mann 19 Bussen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen offen. Das Auto (Audi A6) des 59-jährigen Schweizers wurde beschlagnahmt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN