ORT Zürich
Zug (ZG) Mi. 1. Juni 2016 - 07:39 Uhr / Zuger Polizei/PN

Motorfahrradlenker nach Unfall verstorben

Der am letzten Freitag verunfallte Motorfahrradlenker ist einen Tag nach dem Unfall im Spital gestorben. (Symbolbild)
Der am letzten Freitag verunfallte Motorfahrradlenker ist einen Tag nach dem Unfall im Spital gestorben. (Symbolbild)
Google Maps: Zug (ZG), Zentralschweiz

polizeinews.ch Zug (ZG), Zentralschweiz

Rotkreuz/ZG. Mittwoch, 01. Juni 2016. Der am letzten Freitag verunfallte Motorfahrradlenker ist einen Tag nach dem Unfall im Spital gestorben. Der dazugehörige Zeugenaufruf zeigte Wirkung und wird widerrufen. - Zuger Polizei/PN

Der 65-jährige Motorfahrradfahrer, der vergangenen Freitag (27. Mai 2016), kurz nach 19:30 Uhr, auf der Chamerstrasse in Rotkreuz gestürzt war, ist am Samstag (28. Mai 2016) im Spital verstorben. Die genaue Todesursache wird derzeit abgeklärt.

Auf den Zeugenaufruf hin meldeten sich weitere Personen die Angaben zum Unfallhergang machen konnten. Es handelt sich um einen Selbstunfall, Dritteinwirkung kann ausgeschlossen werden.

Die Polizei widerruft somit den Zeugenaufruf und dankt für die Mithilfe.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN