Risch Do. 15. August 2019 - 16:56 Uhr / Zuger Polizei/PN

Mini übersehen – dieser landet nach Kollision auf Dach

Die Fahrerin des Mini zog sich Verletzungen zu. (Bild: Zuger Polizei)
Die Fahrerin des Mini zog sich Verletzungen zu. (Bild: Zuger Polizei)
Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken.  (Bild: Zuger Polizei)
Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken. (Bild: Zuger Polizei)

polizeinews.ch Risch, Zug (ZG), Zentralschweiz

Risch Rotkreuz/ZG Ein Lieferwagenlenker übersah beim Abbiegen einen Mini und kollidierte mit ihm. Dessen Lenkerin wurde verletzt. - Zuger Polizei/PN

Am Donnerstag, dem 15.08.2019 um 16:45 Uhr ist es auf der Blegistrasse in Rotkreuz zu einer seitlich-frontalen Kollision gekommen.

Ein Lieferwagenlenker, der von der Quartierstrasse Blegi herkam, übersah einen Mini, der auf der Blegistrasse in Richtung Golfpark Holzhäusern fuhr. Bei der heftigen Kollision drehte es den Mini aufs Dach.

Die 63-Lenkerin wurde verletzt und vom Rettungsdienst Zug ins Spital überführt. Der 47-jährige Unfallverursacher und sein Beifahrer kamen mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken. Die Blegistrasse war kurzzeitig gesperrt.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zuger, des Unterhaltsdienstes und der Zuger Polizei.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN