Horw Fr. 8. März 2019 - 13:32 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Mann bei Brand in Küche verletzt

Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. (Symbolbild)

polizeinews.ch Horw, Luzern, Luzern (LU), Zentralschweiz

Horw/LU Am Mittwochabend fing in einer Küche eine Pfanne mit heissem Öl Feuer. Beim Löschversuch erlitt ein Mann Brandverletzun-gen an Händen und Unterarmen und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. - Luzerner Polizei/PN

Am Mittwoch, dem 06.03.2019 kurz vor 18:15 Uhr erhitzte ein Mann in einer Wohnung in Horw eine Pfanne mit Öl. Nachdem er die Küche kurz verlassen hatte und zurückkehrte, stellte er fest, dass das heisse Öl Feuer gefangen hatte.

Beim Löschversuch verletzte sich der Mann. Er erlitt an den Unterarmen und an den Händen Verbrennungen. Er wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Das Feuer konnte vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Im Einsatz standen rund 20 Angehörige der Feuerwehr Horw.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN