ORT Zürich 20,6°
Hergiswil NW Fr. 8. September 2017 - 16:35 Uhr / Kapo NW/PN

Lastwagen kollidiert massiv mit Autobahneinrichtung

Auf der A2 ereignete sich ein Selbstunfall eines Lastwagens. (Bild: Kapo NW)
Auf der A2 ereignete sich ein Selbstunfall eines Lastwagens. (Bild: Kapo NW)
Es wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo NW)
Es wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo NW)
Google Maps: Hergiswil NW, Nidwalden (NW), Zentralschweiz

polizeinews.ch Hergiswil NW, Nidwalden (NW), Zentralschweiz

Hergiswil/NW. Am 08.09.2017, zirka 09:00 Uhr, hat sich auf der Autobahn A2 in Hergiswil ein Selbstunfall eines Lastwagens ereignet. Personen wurden nicht verletzt. - Kapo NW/PN

Der Lenker eines Lastwagens und Anhänger fuhr auf er Autobahn A2 in Hergiswil in Richtung Luzern. Nach dem Kirchenwaldtunnel erlitt das Zugfahrzeug hinten links einen Reifenplatzer und kollidierte anschliessend massiv mit der rechtsseitigen Leitplanke und der Lärmschutzwand.

An der Autobahneinrichtung und am Lastwagen entstand hoher Sachschaden. Aufgrund der massiven Kollision wurde ein Rettungsteam vom Kantonsspital Nidwalden aufge- boten. Der Lenker blieb unverletzt.

Zwecks Bergung und Räumung der Autobahn standen die Stützpunktfeuerwehr Stans, die Nationalstrassenbetriebsgesellschaft zentras und ein Abschleppunternehmen im Einsatz.

Die Autobahn musste für rund 51⁄2 Stunden einstreifig geführt werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN