Zug (ZG) Do. 4. Juli 2019 - 12:41 Uhr / Zuger Polizei/PN

Junger Eritreer durchsucht fremdes Auto – Fahrzeuglenker hält ihn fest

Der Autolenker hielt den Mann fest, seine Mitfahrerin alarmierte die Polizei.  (Symbolbild)
Der Autolenker hielt den Mann fest, seine Mitfahrerin alarmierte die Polizei. (Symbolbild)

polizeinews.ch Zug (ZG), Zentralschweiz

Zug/ZG Ein junger Mann ist in ein unverschlossenes Fahrzeug eingestiegen und hat dieses durchsucht. Dabei wurde er vom Fahrzeuglenker erwischt und bis zum Eintreffen der Polizei zurückgehalten. - Zuger Polizei/PN

Am Montagnachmittag, dem 01.06.2019 parkierte ein Autolenker sein Fahrzeug an der Gartenstrasse in Zug und begab sich zur dortigen Parkuhr, um die Gebühr zu begleichen. Als er weniger als eine Minute später zu seinem Auto zurückkehrte, bemerkte er im Fahrzeuginne-ren einen unbekannten Mann, der die Mittelkonsole durchsuchte.

Während seine Beifahrerin die Polizei alarmierte, zog der 61-jährige Lenker den unbekannten Mann aus dem Fahrzeug und hielt diesen, unter Mithilfe von zwei weiteren Passanten, bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte fest.

In der Folge wurde der 20-jährige Eritreer vorübergehend festgenommen. Er ist nicht geständig und gab in der Befragung an, nie im Fahrzeug gesessen und auch keine Gegenstände angefasst zu haben. Der genaue Ablauf ist Gegenstand weiterer Abklärungen. Der Beschuldigte wurde nach der Befragung aus der Polizeihaft entlassen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

3 KOMMENTARE

Super, und da das Aussage gegen Aussage ist und man ihm nichts beweisen kann, wird das Verfahren eingestellt und er kann weiter klauen und sich weiter dumm stellen. Wunderbar.
Greter Roland sagte am 5. Jul 2019 18:54:07 #
Das ist schliesslich ein armer Asylant der noch nicht integriert ist und aus einem Land kommt in dem kein Krieg herrscht.
T. Kunz sagte am 8. Jul 2019 12:51:15 #
Einzellfall
Heinz Kindle sagte am 11. Jul 2019 16:48:46 #
KOMMENTAR SCHREIBEN