Schwyz (SZ) Mi. 27. November 2019 - 14:14 Uhr / Kapo SZ/PN

Gezielte Kontrolle: 88 Fahrzeuge mit defekter Beleuchtung unterwegs

Lichter kaputt? Der TCS legte vor Ort Hand an. (Bild: Kapo SZ)
Lichter kaputt? Der TCS legte vor Ort Hand an. (Bild: Kapo SZ)
Polizist und Patrouilleur, deine Freunde und Helfer. (Bild: Kapo SZ)
Polizist und Patrouilleur, deine Freunde und Helfer. (Bild: Kapo SZ)

polizeinews.ch Schwyz (SZ), Zentralschweiz

Schwyz/SZ In der dunklen Jahreszeit ist eine korrekt funktionierende Fahrzeugbeleuchtung für die Verkehrssicherheit wichtig. Während einer Polizeikontrolle wurden defekte Lichter vor Ort vom TCS repariert. - Kapo SZ/PN

Vom 18. bis 22.11.2019 führte die Kantonspolizei Schwyz auf dem gesamten Kantonsgebiet Kontrollen bezüglich der Fahrzeugbeleuchtungen durch. Dies geschah in Zusam- menarbeit mit dem TCS, der defekte Beleuchtungen vor Ort reparierte.

Insgesamt wurden 88 Fahrzeuge angehalten, deren Beleuchtung nicht korrekt funktionierte. Im Rahmen der Kontrolle mussten zwei Fahrzeuglenker gebüsst werden, weil ihre Reifen eine ungenügende Profiltiefe aufwiesen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Genau, wassss für eine Heldentat!!!!
Und die Radfahrer?????
ZGRAGGEN Ewald sagte am 27. Nov 2019 18:27:00 #
KOMMENTAR SCHREIBEN