ORT Zürich °
Zug (ZG) Mi. 13. Februar 2019 - 11:10 Uhr / Zuger Polizei/PN

Fussgänger verletzt sich bei Kollision mit Bus

Schutz & Rettung brachte den Verletzten ins Spital. (Symbolbild)
Schutz & Rettung brachte den Verletzten ins Spital. (Symbolbild)

polizeinews.ch Zug (ZG), Zentralschweiz

Zug/ZG Ein junger Mann ist in Oberwil von einem Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe angefahren worden. Er verletzte sich dabei erheblich. - Zuger Polizei/PN

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen, dem 11.02.2019 kurz nach 06:45 Uhr. Ein Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe fuhr auf der Artherstrasse von Zug kommend in Richhtung Oberwil. Bei der Einmündung der Widenstrasse übersah der Buschauffeur einen dunkel gekleideten Fussgänger, der die Artherstrasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollte.

Der 19-Jährige wurde vom Bus frontal erfasst und dabei erheblich verletzt. Der junge Mann wurde durch den Rettungsdienst Zug betreut und ins Spital eingeliefert.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN