Knutwil Mo. 7. Januar 2019 - 11:55 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Frontalkollision fordert fünf Verletzte

Beim Unfall verletzten sich fünf Personen. (Bild: Luzerner Polizei)
Beim Unfall verletzten sich fünf Personen. (Bild: Luzerner Polizei)

polizeinews.ch Knutwil, Sursee, Luzern (LU), Zentralschweiz

Knutwil/LU Am Silvesterabend ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Dabei wurden die fünf Fahrzeuginsassen verletzt. - Luzerner Polizei/PN

Am Montag, dem 31.12.2018 um 18:10 Uhr ereignete sich in Knutwil auf der Baselstrasse eine seitlich frontale Kollision zwischen zwei entgegenkommenden Personenwagen. Dabei überschlug sich eines der Unfallfahrzeuge.

Die 57- und 61- jährigen Fahrzeuglenker und die drei Mitfahrer wurden dabei leicht bis mittelschwer verletzt. Sie wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Wegen Fahren in übermüdetem Zustand wurde einem Fahrzeuglenker der Führerausweis vorläufig abgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von insgesamt 38‘000 Franken.

Die Untersuchung führt der Unfalldienst der Luzerner Polizei zusammen mit der Staatsanwaltschaft Luzern.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN