ORT Zürich
Luzern (LU) Mi. 9. August 2017 - 09:00 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Drei Taschendiebinnen festgenommen

Die Luzerner Polizei hat am Dienstag in der Stadt Luzern drei ausländische Taschendiebinnen festgenommen. Das Diebestrio hatte es auf Touristen abgesehen. (Symbolbild)
Die Luzerner Polizei hat am Dienstag in der Stadt Luzern drei ausländische Taschendiebinnen festgenommen. Das Diebestrio hatte es auf Touristen abgesehen. (Symbolbild)
Google Maps: Luzern (LU), Zentralschweiz

polizeinews.ch Luzern (LU), Zentralschweiz

Luzern/LU. Die Luzerner Polizei konnte am Dienstagmittag (8.8.17) in der Stadt Luzern drei Taschendiebinnen festnehmen. - Luzerner Polizei/PN

Die drei Frauen hatten zuvor im Bereich der Kapellbrücke in der Stadt Luzern einen Taschendiebstahl und mehrere Diebstahlsversuche verübt. Bei der Leibesvisitation konnte gestohlenes Bargeld in der Unterwäsche von zwei Frauen sichergestellt werden. Das Diebestrio hatte es insbesondere auf Touristen abgesehen.

Die drei Frauen stammen aus Frankreich, Koratien und Bosnien. Sie sind zwischen 22 und 47 Jahren alt. Sie befinden sich in Haft. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN