Willisau Di. 19. November 2019 - 12:26 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Diebische Vandalen brechen in Hallenbad ein – Zeugenaufruf

Tatort Hallenbad: Registrierkasse geklaut und Liegestühle ins Becken gekippt. (Symbolbild)
Tatort Hallenbad: Registrierkasse geklaut und Liegestühle ins Becken gekippt. (Symbolbild)

polizeinews.ch Willisau, Luzern (LU), Zentralschweiz

Willisau/LU Letzte Woche sind Unbekannte in das Hallenbad eingebrochen. Die Täter haben Gegenstände entwendet und Vandalenakte verübt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. - Luzerner Polizei/PN

Unbekannte haben in der Nacht vom Freitag auf Samstag, den 16.11.2019 eine Aussentür des Hallenbads Willisau eingeschlagen. Im Bereich der Cafeteria haben die Täter die Schubladen durchsucht und die Kasse entwendet. Zudem haben sie Gestelle umgestürzt und Liegestühle ins Becken geworfen. Es entsand ein erheblicher Sach- schaden.

Zeugenaufruf: Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche auffällige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN