ORT Zürich
Luzern (LU) Do. 11. Januar 2018 - 13:51 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Chauffeure standen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss

Zwei Chauffeure wurden kontrolliert, bei welchen ein Drogenschnelltest positiv ausfiel. Ein weiterer Chauffeur stand unter Alkoholeinfluss. (Symbolbild)
Zwei Chauffeure wurden kontrolliert, bei welchen ein Drogenschnelltest positiv ausfiel. Ein weiterer Chauffeur stand unter Alkoholeinfluss. (Symbolbild)
Google Maps: Luzern (LU), Zentralschweiz

polizeinews.ch Luzern (LU), Zentralschweiz

Luzern/LU. Am Dienstag, 9. Januar 2018, um 10:30 Uhr, wurde auf der A2 in Rothenburg ein Sattelmotorfahrzeug angehalten. Der durchgeführte Alkoholtest beim deutschen Chauffeur ergab einen Wert von 0,11 mg/l. Dem Chauffeur wurde die Weiterfahrt vorläufig untersagt und er musste eine Bussendeposition von mehreren hundert Franken hinterlegen. - Luzerner Polizei/PN

Am Dienstagnachmittag, um 15:30 Uhr und am Mittwochmorgen, 10. Januar 2018, um 07:45 Uhr, wurden ebenfalls auf der A2 zwei Sattelmotorfahrzeuge kontrolliert. Dabei wurde in den Führerkabinen Cannabisgeruch festgestellt.

Die Drogenschnelltests mit den beiden italienischen Chauffeuren fielen positiv aus. Bei einem der Männer wurde in der Kabine über 70 Gramm Haschisch sichergestellt. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Ihnen wurden die Führerausweise auf der Stelle abgenommen und sie mussten hohe Bussendepositionen hinterlegen.

Alle drei Chauffeure werden bei der Staatsanwaltschaft Emmen angezeigt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN