Ettiswil Mo. 11. März 2019 - 11:22 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Brand von Holzschnitzellager bei Sägewerk – niemand verletzt

Mehrere Personen wurden wegen Verdachts auf Rauchvergiftung kontrolliert. (Bild: Luzerner Polizei)
Mehrere Personen wurden wegen Verdachts auf Rauchvergiftung kontrolliert. (Bild: Luzerner Polizei)
Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. (Bild: Luzerner Polizei)
Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. (Bild: Luzerner Polizei)

polizeinews.ch Ettiswil, Willisau, Luzern (LU), Zentralschweiz

Ettiswil/LU Am Freitag ist in einem Sägewerk das Holzschnitzellager in Brand geraten. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Verletzt wurde niemand. Die Ursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. - Luzerner Polizei/PN

Am 08.03.2019 kurz vor 03:45 Uhr wurde der Luzerner Polizei gemeldet, dass das Holzschnitzellager eines Sägewerks in Flammen stehe.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war offenes Feuer festgestellbar. Durch die Feuerwehr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Durch den vor Ort anwesenden Rettungsdienst wurden mehrere Personen wegen Verdacht auf Rauchvergiftung kontrolliert. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Branddetektive der Luzerner Polizei. Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen 55 Angehörige der Feuerwehren Ettiswil-Alberswil und Willisau-Gettnau.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN