Hergiswil bei Willisau Mi. 22. Januar 2020 - 12:31 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Brand einer Halle – keine Verletzte

Die Halle mit Hobbyraum, Maschinen und Heuballen wurde ein Raub der Flammen. (Bild: Luzerner Polizei)
Die Halle mit Hobbyraum, Maschinen und Heuballen wurde ein Raub der Flammen. (Bild: Luzerner Polizei)

polizeinews.ch Hergiswil bei Willisau, Willisau, Luzern (LU), Zentralschweiz

Hergiswil bei Willisau/LU Am frühen Dienstagmorgen ging eine Halle in Flammen auf. Verletzt wurde niemand. - Luzerner Polizei/PN

Der Brand wurde der Polizei am Dienstagmorgen, dem 21.01.2020 kurz vor 02:30 Uhr gemeldet. Im Gebiet Hinter-Berkenbühl stand eine Halle mit einem Hobbyraum, Maschinen und Heuballen in Vollbrand.

Die Feuerwehren Hergiswil und Willisau standen im Einsatz. Zu Verletzten kam es nicht. Die Brandursache wird von den Branddetektiven der Luzerner Polizei abgeklärt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN