ORT Zürich 19°
Kriens Mo. 13. August 2018 - 16:21 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Bewaffneter Überfall: Scherz löst Polizeieinsatz aus

Der Scherz ging nach hinten los: Vermummt und mit Soft-Air-Guns simulierten Jugendliche einen Überfall auf den Vater. (Symbolbild)
Der Scherz ging nach hinten los: Vermummt und mit Soft-Air-Guns simulierten Jugendliche einen Überfall auf den Vater. (Symbolbild)
Google Maps: Kriens, Luzern, Luzern (LU), Zentralschweiz

polizeinews.ch Kriens, Luzern, Luzern (LU), Zentralschweiz

Kriens/LU Am Sonntagnachmittag lösten zwei Jugendliche einen Polizeieinsatz aus. Zum Scherz hatten sie sich vermummt und ihren Vater auf einem Wanderweg überfallen. Der Vorfall wurde von Zeugen beobachtet, welche umgehend die Polizei informierten. - Luzerner Polizei/PN

Am Sonntag, dem 12.8.18 kurz nach 15.00 Uhr wurde die Luzerner Polizei alarmiert, dass im Gebiet Hinter Buholz in Kriens vermummte, bewaffnete Personen dabei seien, einen Mann zu überfallen. Der Vorfall konnte von Zeugen beobachtet werden.

Die Luzerner Polizei ist umgehend vor Ort ausgerückt und hat das Gelände durchsucht. Ein Polizeihund konnte die mutmasslichen Täter (17 und 18 Jahre) aufspüren. Es stellte sich heraus, dass sich die Jugendlichen im Wald versteckt hatten um ihren Vater mit Waffen (verbotene Soft-Air-Guns) zu erschrecken.

Die Strafuntersuchungsbehörden haben ein Verfahren eingeleitet und prüfen zudem, ob die Einsatzkosten der Luzerner Polizei den verantwortlichen Personen übertragen werden können.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Airsoft Waffen sind NICHT verboten. Nur dass mitführen in der öffentlichkeit ist verboten.
Informiert euch doch bitte erst mal richtig über die Gesetzeslage ehe Ihr so was schreibt.
Airsoftspieler sagte am 14. Aug 2018 09:29:38 #
KOMMENTAR SCHREIBEN