ORT Zürich 12,4°
Risch Mi. 7. Dezember 2016 - 17:37 Uhr / Zuger Polizei/PN

Autofahrerin fährt in Postauto–Chauffeur

Eine Autofahrerin hat einen Mann nach einem verbalen Streit mehrmals angefahren. Der Mann wurde leicht verletzt. (Symbolbild)
Eine Autofahrerin hat einen Mann nach einem verbalen Streit mehrmals angefahren. Der Mann wurde leicht verletzt. (Symbolbild)
Google Maps: Risch, Zug (ZG), Zentralschweiz

polizeinews.ch Risch, Zug (ZG), Zentralschweiz

Risch Rotkreuz/ZG. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagnachmittag (6. Dezember 2016) beim Bahnhof Rotkreuz. Eine 61-jährige Frau versperrte mit ihrem Auto einem Postauto–Chauffeur die Zufahrt zur Haltestelle, worauf es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden kam. - Zuger Polizei/PN

In der Folge fuhr die Lenkerin mehrmals in den Chauffeur, der sich vor ihr Auto gestellt hatte. Der 56- jährige Mann kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde durch den Rettungsdienst Zug zur Kontrolle ins Spital überführt.

Bei der ersten Befragung gab die Lenkerin an, den Mann nicht absichtlich angefahren zu haben. Bei ihr wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Der Führerausweis wurde der Frau zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen und das Auto für die Spurensicherung vorübergehend sichergestellt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Psychopaten gehören weg vom Lenkrad (lebenslang) + Postauto/Bus-Mitfahrverbot für immer,die soll doch zu fuss gehen!
Paul sagte am 8. Dez 2016 09:20:03 #
KOMMENTAR SCHREIBEN