Knutwil Mo. 5. August 2019 - 13:39 Uhr / Luzerner Polizei/PN

Autofahrer bei Unfall im Baustellenbereich verletzt

Beim Unfall entstand massiver Sachschaden. (Bild: Luzerner Polizei)
Beim Unfall entstand massiver Sachschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

polizeinews.ch Knutwil, Sursee, Luzern (LU), Zentralschweiz

Knutwil/LU Bei einem Selbstunfall auf der A2 wurde ein Autofahrer verletzt und musste in ein Spital überführt werden. Der Sachschaden am Auto und an Baustelleneinrichtungen beläuft sich auf rund 75 000 Franken. - Luzerner Polizei/PN

Am Freitag, dem 02.08.2019 um 02:40 Uhr fuhr ein 57-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A2 in Richtung Norden. Auf Gemeindegebiet Knutwil prallte er aus unbekannten Gründen gegen die Leitplanke, welche die beiden Fahrstreifen aufgrund einer temporären Baustelle voneinander trennt. Aufgrund des Aufpralls wurde das Fahrzeug abgehoben und kam schliesslich auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand.

Beim Unfall wurde der Autofahrer verletzt und musste mit der Ambulanz in ein Spital überführt werden. Der Sach-schaden an den Baustelleneinrichtungen beträgt rund 50 000 Franken, jener am Fahrzeug rund 25 000 Franken. Zur Reinigung der Fahrbahn und zum Wiederaufstellen der Signalisationen stand unter anderem die Stützpunkt-feuerwehr Sursee im Einsatz.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN