ORT Zürich
Europa Mi. 26. März 2008 - 10:01 Uhr / PN

Grenzbereinigung mit Birwinken

Der Tobelweiher mit Umland liegt nun voll im Gemeindebann Berg. (Bild: berg-tg.ch)
Der Tobelweiher mit Umland liegt nun voll im Gemeindebann Berg. (Bild: berg-tg.ch)

polizeinews.ch

Berg. Der Gemeinderat ist zusammen mit dem Rat Birwinken eine ältere Pendenz angegangen. - PN

Im Bereich Guntershausen besteht nämlich seit Jahren eine Differenz zwischen der grundbuchlich vermassten Gemeindegrenze und der tatsächlichen politischen Gemeindegrenze. Beide Räte konnten sich auf einen einheitlichen Grenzverlauf verständigen.

Demnach werden 687 Aren Land von der Gemeinde Birwinken der Gemeinde Berg zugeschlagen. Der Tobelweiher mit Umland liegt nun voll im Gemeindebann Berg. Diese Grenzbereinigung wird der kommenden Gemeindeversammlung als Antrag unterbreitet.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN