St. Moritz Fr. 4. Januar 2019 - 11:02 Uhr / Kapo GR/PN

Zweimal Totalschaden nach Kollision

Die Kollision forderte eine Mitfahrerin mit Schock und an beiden Autos Totalschaden. (Bild: Kapo GR)
Die Kollision forderte eine Mitfahrerin mit Schock und an beiden Autos Totalschaden. (Bild: Kapo GR)

polizeinews.ch St. Moritz, Oberengadin, Maloja, Graubünden (GR), Ostschweiz

St. Moritz/GR Auf der Via Somplaz sind am Samstag, dem 29.12.2018 zwei Personenwagen frontal kollidiert. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Autos erlitten Totalschaden. - Kapo GR/PN

Eine 25-jährige Personenwagenlenkerin und ihre Mitfahrer waren um 19.45 Uhr auf der Via Somplaz unterwegs in Richtung Champfèr. Auf der vereisten Fahrbahn geriet das Fahrzeug in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Dessen Mitfahrerin erlitt einen Schock und wurde mit der Rettung Oberengadin ins Spital nach Samedan überführt. Für die Strassenreinigung wurde die Ölwehr St. Moritz aufgeboten. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache ab.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN