ORT Zürich
Tiefencastel Mo. 27. November 2017 - 16:19 Uhr / Kapo GR/PN

Zwei Verletzte nach Selbstunfall

Am Montagmorgen hat sich in Tiefencastel ein Selbstunfall ereignet. Ein Fahrzeug stürzte über eine Böschung und die beiden Insassen verletzten sich leicht. (Bild: Kapo GR)
Am Montagmorgen hat sich in Tiefencastel ein Selbstunfall ereignet. Ein Fahrzeug stürzte über eine Böschung und die beiden Insassen verletzten sich leicht. (Bild: Kapo GR)
Google Maps: Tiefencastel, Alvaschein, Albula, Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Tiefencastel, Alvaschein, Albula, Graubünden (GR), Ostschweiz

Tiefencastel/GR. Ein 20-Jähriger fuhr um 08.15 Uhr am Montagmorgen (27.11.17) mit einem Lieferwagen auf der Julierstrasse H3 von Tiefencastel in Richtung Savognin. In einer Rechtskurve unterhalb der Örtlichkeit Tgant Ladrung brach das Heck des Fahrzeugs aus. - Kapo GR/PN

Der Lieferwagen schleuderte über den angrenzenden rechtsseitigen Ausstellplatz und stürzte rund 15 Meter eine abfallende Böschung hinunter. An einem Baum kam der Lieferwagen zum Stillstand.

Die beiden Insassen konnten das Fahrzeug leicht verletzt selbständig verlassen. Sie wurden mit dem Rettungsdienst Surses ins Spital Savognin gebracht. Am Lieferwagen entstand erheblicher Sachschaden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN