ORT Zürich 23,5°
Hüttlingen TG Fr. 8. September 2017 - 11:16 Uhr / Kapo TG/PN

Zwei Verletzte nach Auffahrkollision

Es kam zu einer Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen, zwei Personen wurden leicht verletzt. (Symbolbild)
Es kam zu einer Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen, zwei Personen wurden leicht verletzt. (Symbolbild)
Google Maps: Hüttlingen TG, Frauenfeld, Thurgau (TG), Ostschweiz

polizeinews.ch Hüttlingen TG, Frauenfeld, Thurgau (TG), Ostschweiz

Hüttlingen/TG. Am Donnerstag (05.09.17) kam es auf der Autobahn A7 bei Hüttlingen zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Zwei Personen wurden leicht verletzt. - Kapo TG/PN

Eine 52-jährige Autofahrerin war kurz gegen 18.10 Uhr auf der Autobahn A7 auf der Normalspur in Richtung Konstanz unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau musste sie infolge eines Rückstaus plötzlich stark abbremsen.

Eine nachfolgende, 27-jährige Autolenkerin realisierte dies zu spät und prallte trotz sofortiger Vollbremsung ins Fahrzeugheck der vorausfahrenden Autofahrerin. Durch den Aufprall geriet die 52-jährige Frau mit ihrem Auto auf den Pannenstreifen und streifte die Leitplanke. Anschliessend kollidierte sie auf der Normalspur seitlich mit dem Fahrzeug einer 39-jährigen Autofahrerin.

Die 52-jährige Frau sowie die 39-jährige Frau wurden beim Unfall verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken.

Während der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung wurde der Verkehr auf der Überholspur an der Unfallstelle vorbeigeführt, was zu längeren Wartezeiten im abendlichen Berufsverkehr führte. Zur Fahrbahnreinigung und Instandstellung der Einrichtungen wurde der Nationalstrassenunterhalt aufgeboten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN