ORT Zürich 25,3°
Chur Mo. 16. April 2018 - 10:26 Uhr / Stapo Chur/PN

Wasserfontäne nach Kollision mit Hydrant

Durch die Kollision brach ein am Hydranten angebrachter Aufsatz weg. (Bild: Stapo Chur)
Durch die Kollision brach ein am Hydranten angebrachter Aufsatz weg. (Bild: Stapo Chur)
Es entstand geringer Sachschaden. (Bild: Stapo Chur)
Es entstand geringer Sachschaden. (Bild: Stapo Chur)
Google Maps: Chur, Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Chur, Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

Chur/GR. Am Samstagvormittag beabsichtigte eine Fahrzeuglenkerin mit ihrem Personenwagen über die Felsenaustrasse in die Ringstrasse zu gelangen. Da die Felsenaustrasse zu dieser Zeit durch eine Bauabschrankung gesperrt war, leitete die Lenkerin ein Wendemanöver ein. - Stapo Chur/PN

Beim Zurücksetzen des Fahrzeugs übersah sie einen in der Wiese angrenzenden Hydranten und touchierte diesen mit dem Heck ihres Fahrzeugs. Durch die Kollision brach ein am Hydranten angebrachter Aufsatz weg, wodurch das unter hohem Druck stehende Wasser auf die Felsenaustrasse floss. An Fahrzeug und Hydrant entstand geringfügiger Sachschaden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN