ORT Zürich -4°
Bad Ragaz Mo. 8. Oktober 2018 - 12:05 Uhr / Kapo SG/PN

Vor Einbruch überrascht – geflüchtet und festgenommen

Die mutmasslichen Einbrecher konnten nach einer Fahndung festgenommen werden. (Symbolbild)
Die mutmasslichen Einbrecher konnten nach einer Fahndung festgenommen werden. (Symbolbild)
Google Maps: Bad Ragaz, Sarganserland, St. Gallen (SG), Ostschweiz

polizeinews.ch Bad Ragaz, Sarganserland, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Bad Ragaz Am Freitag, dem 05.10.2018 kurz vor dem Mittag hat ein Mann in Sevelen bei seinem Haus mutmassliche Einbrecher überrascht. Sie flüchten mit einem Auto und konnten nach einer Fahndung festgenommen werden. - Kapo SG/PN

Ein Rentner befand sich im Obergeschoss seines Hauses. Dabei nahm er Stimmen wahr. Er begab sich ins Erdgeschoss und stellte dabei einen unbekannten Mann fest, welcher auf dem Sitzplatz stand und dabei war, ein schräggestelltes Kippfenster zu öffnen. Beim Anblick des Hausbesitzer rannte der Unbekannte weg und stieg in ein Auto, welches in unmittelbarer Nähe parkiert war.

Dank der guten Beschreibung des Autos wurde durch mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen eine Fahndung organisiert. Kurze Zeit später konnte das signalisierte Auto mit italienischen Kontrollschildern angehalten werden.

Die vier Kolumbianer im Alter von 28 bis 41 Jahren wurden festgenommen. Im Auto wurde nebst Handschuhen und Funkgeräten auch verstecktes Einbruchswerkzeug sichergestellt. Es wird nun abgeklärt, ob die Männer bereits Straftaten in der Schweiz verübt haben.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN