ORT Zürich
Glarus (GL) Mi. 15. März 2017 - 17:07 Uhr / Kapo GL/PN

Verkehrsunfälle in Glarus und Oberurnen

Aufgrund einer Unaufmerksamkeit fuhr ein 38-jähriger Autofahrer gegen das Heck des voranfahrenden Personenwagens. (Bild: Kapo GL)
Aufgrund einer Unaufmerksamkeit fuhr ein 38-jähriger Autofahrer gegen das Heck des voranfahrenden Personenwagens. (Bild: Kapo GL)
Google Maps: Glarus (GL), Ostschweiz

polizeinews.ch Glarus (GL), Ostschweiz

Glarus/GL. Am Mittwoch, 15.03.2017, kam es in Glarus und Oberurnen zu Auffahrkollisionen mit Sachschadenfolge. - Kapo GL/PN

Um 11.50 Uhr war in Glarus ein Autofahrer von Netstal herkommend auf der Landstrasse unterwegs. Auf Höhe des Zeughauses kollidierte der 80-Jährige mit dem Heck des voranfahrenden Personenwagens, weil er zu spät bemerkte, dass dessen Lenkerin vor dem Fussgängerstreifen anhalten musste.

Um 13.30 Uhr kam es auf der Landstrasse in Oberurnen, Fahrtrichtung Niederurnen, Höhe Länderstrasse, zu einer Kollision. Aufgrund einer Unaufmerksamkeit fuhr ein 38-jähriger Autofahrer gegen das Heck des voranfahrenden Personenwagens.

Dessen Lenkerin bremste, weil der Wagen vor ihr beim Fussgängerstreifen angehalten hatte.
Bei den Unfällen wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN