ORT Zürich
Domat/Ems Mo. 5. November 2018 - 12:11 Uhr / Kapo GR/PN

Verbrühung durch Wasserdampf: Rega fliegt Arbeiter ins Spital

Die Rega flog den Verunfallten ins Spital.  (Symbolbild)
Die Rega flog den Verunfallten ins Spital. (Symbolbild)
Google Maps: Domat/Ems, Rhäzüns, Imboden, Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Domat/Ems, Rhäzüns, Imboden, Graubünden (GR), Ostschweiz

Domat/Ems/GR In der Nacht auf Freitag ist es zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein Mann erlitt dabei Verbrennungen. - Kapo GR/PN

Der Unfall ereignete sich am 02.11.2018 kurz vor 22:30 Uhr. Während einer Störungsbehebung trat aus einem Rohr Wasserdampf und heisses Wasser aus, wodurch der 28-jährige Arbeiter Verbrennungen erlitt.

Die Sanität versorgte den Mann notfallmedizinisch und überführte ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur, von wo er mit der Rega nach Zürich geflogen wurde. Im Einsatz stand auch die Werkfeuerwehr des Industriebe- triebes. Die Kantonspolizei Graubünden hat die Ermittlungen bezüglich Unfallursache aufgenommen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN