ORT Zürich 28,2°
Buchs Mo. 9. Januar 2017 - 09:39 Uhr / EZV Chur/PN

Verbotene Waffen im Zug mitgeführt

Grenzwächter fanden am vergangenen Dienstag anlässlich einer Zugskontrolle insgesamt sechs verbotene Dolche, Wurfmesser und Wurfsterne. (Bild: EZV)
Grenzwächter fanden am vergangenen Dienstag anlässlich einer Zugskontrolle insgesamt sechs verbotene Dolche, Wurfmesser und Wurfsterne. (Bild: EZV)

Buchs/SG. Am vergangenen Dienstag, 3. Januar 2017, kontrollierten Grenzwächter einen Zug, der von Österreich über den Grenzbahnhof Buchs SG in die Schweiz einfuhr. - EZV Chur/PN

Anlässlich einer Kontrolle stellten die Grenzwächter bei einem Schweizer (23) sechs nach Schweizer Waffengesetz als Waffen definierte Wurfmesser, Dolche und Wurfsterne fest.

Die Person und die Waffen wurden der Kantonspolizei St. Gallen übergeben.

Da die Geräte dazu bestimmt sind Menschen zu verletzen, ist der Erwerb und insbesondere das Mitführen der beschlagnahmten Wurfsterne, Dolche und Wurfmesser nach Schweizer Waffengesetz verboten.

Der Erwerb ist nur mittels einer kantonalen Ausnahmebewilligung möglich.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN